HEREKE SEIDE

1 800 000,00 Ft

Größe 66 × 100 cm
Knoten/m2

Typ

Typ

Farben

, ,

Zustand

Alter (Jahre)

Stapel

Kettenfaden und Schussfaden

Art des Farbstoffs

Muster

Formen

Artikelnummer: 740131 Kategorie:

Typ

Hereke liegt etwa 65 km östlich von Istanbul und ist der Ort, an dem die feinsten Teppiche der Türkei hergestellt werden. Ursprünglich wurden die Werkstätten in dieser Stadt von der Regierung als kaiserliche Fabrik gegründet, um die feinsten Teppiche für den osmanischen Hof zu weben. Obwohl Hereke sowohl Woll- als auch Seidenteppiche herstellte, ist es weltbekannt für seine doppelt geknüpften Seidenteppiche. Große Seidenteppiche sind selten und die meisten werden in kleineren Größen geknüpft. Es werden viele verschiedene Muster verwendet, die meisten sind jedoch von klassischen persischen Motiven abgeleitet. Die meisten Muster sind kurvenförmig und verwenden florale Muster, Ranken und Ranken, die das allgemeine Feld des Teppichs mit einem zentralen Medaillon ausfüllen. Manchmal werden auch paradiesische Gartenmuster mit Vögeln und anderen Tieren gewebt. In einigen Gebetsteppich-Designs können die oberen Kartuschen arabische Schriftzeichen eines berühmten Dichters oder den Koran" enthalten. Bei einigen seltenen Einzelstücken, die vor 30 Jahren entstanden sind, wurden die Motive durch Gold- und Silberfäden in einer von armenischen Webern angewandten Webtechnik akzentuiert, was dem Teppich einen einzigartigen dreidimensionalen Reliefeffekt verleiht. Diese Stücke sind selten und sehr wertvoll. Die meisten Hereke-Teppiche haben den Namen der Stadt in der Bordüre mit arabischer Schrift geschrieben. Diese Teppiche sind von exzellenter Qualität und aufgrund der begrenzten Anzahl an produzierten Exemplaren sehr begehrte Sammlerstücke.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „HEREKE SEIDE“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.