SHIRAZ

119 000,00 Ft

Größe 120 × 165 cm
Knoten/m2

Typ

Typ

Farben

, ,

Zustand

Stapel

Kettenfaden und Schussfaden

Muster

Art des Farbstoffs

Formen

Artikelnummer: 1304 Kategorie:

Typ

Ghashghai gilt als die größte Stammesgruppe des Irans. Sie leben in vielen Regionen der Umgebung von Abadeh, nahe und um Isfahan ganz bis zum Golf von Persien.

Diese Völker waren traditionell Nomaden, Schafhirten, die zwischen Hoch- und Tiefland des Zagrosgebirges umherwanderten, um passendes Weideland für ihre Herden zu finden. Heutzutage hat sich das Leben dieser Völker verändert, viele haben sich in Städten und Dörfern niedergelassen. In erster Linie machen die Frauen die Webarbeiten. Für die alten Ghashghai Teppiche wurden pflanzliche Farben verwendet, heute werden meist Chemikalien benutzt. Jene, die Pflanzenfarben benutzen (Kashkouli, Loribhaft), sind feiner gewoben und sehr viel teurer als die aus 100.000-150.000 pro m2 Knoten geknüpften Ghashghai. Es gibt eine breite Auswahl von Motiven, gewöhnlich findet man kleine geometrische Vögel, Tiere, menschliche Figuren, florale Motive und auch traditionelle wie Botehs, Medaillons und Streifen. Die Farben sind primär blau und rot. Andere Farben wie orange, gelb, grün und weiß werden angewandt, um bestimmte Details hervorzuheben. Die meisten Ghashghai haben einen rauhen, rustikalen Schein und reflektieren tatsächlich die Kreativität der Stämme im Design.Für Ghashghai Teppiche werden sowohl Wolle als auch Ziegenhaar verwendet, gewöhnlich wird dunkle mit heller Wolle vermischt, was man an den Fransen des Teppichs erkennen kann. Ghashghai weben auch modern aussehende Gabbeh Teppiche. Ghashghai sind meist günstig und wegen ihrer Dekorativität auf dem Markt gesucht. Die typische Größe ist 2x3m.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „SHIRAZ“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.