KASHMIR

169 000,00 Ft

Größe 55 × 98 cm
Knoten/m2

Typ

Typ

Farben

, ,

Zustand

Stapel

Kettenfaden und Schussfaden

Muster

Art des Farbstoffs

Formen

Artikelnummer: 73260 Kategorie:

Typ

In der Region Kaschmir werden seit mehr als 400 Jahren Teppiche produziert, voraussichtlich beinflusst durch den ersten Muslimregenten von Kaschmir, Schah Mir 1349 und der Mogulen, die von 1526-1751 regierten. Kommerzielle Teppichproduktion entwickelte sich jedoch erst Ende des 19. Jahrhunderts. Die feinsten Seidenteppiche Indiens kann man in Sringar, Kaschmir, finden. Die meisten Designs haben Muster aus Persien eingeführt. Seidenteppiche aus Kaschmir haben meist gewundene florale Muster, das Schah Abbas Motiv verwendend, mit entweder einem zentralen Medaillon oder einem alles bedeckenden Muster aus Blumen, Palmen und Lianen. Kaschmir Teppiche sind bekannt für ihre strahlenden, juwelenartigen Töne wie saphir-blau, rubinrot, smaragd-grün, aquamarin, amethyst und elfenbein. Kaschmirs haben traditionell orientalische, florale Designs und typische Motive wie das Boteh-Motiv, zentrales Medaillon, Gebetsteppich-Muster, Lebensbaum, Gartenmuster, welche typisch für die teureren Qoms sind.

Kaschmirteppiche werden in verschiedenen Größen und Preisen hergestellt. Die normale Qualität bezeichnet 16/16 (16x16 Knoten) pro Quadratzoll oder 18/18 Knoten pro Quadratzoll. Dies entspricht 360.000 m2 oder 500.000 Knoten pro m2. Diese Qualität ist gewöhnlich nicht sehr haltbar und kann eine Mischung aus Kunstseide und natürlicher Seide in dem Pol haben, welche Haltbarkeit und Preis beachtlich senken. Die Kette und der Schuss bei 16/16 und 18/18 Teppichen sind normalerweise Baumwolle. Wir bei Bizsan empfehlen die bessere Qualität mit 24/24 oder 26/26 pro Quadaratzoll (ungefähr 900.000-1.000.000 Knoten pro m2) und reiner, echter, unvermischter Seide in dem Pol, wodurch der Teppich wesentlich haltbarer und strapazierfähiger ist. Diese Qualität ist vergleichbar mit dem iranischen Qom Teppich, jedoch niedriger im Preis. In den letzten Jahren wurde den Seidenkaschmirs der Vorzug gegeben. Der Grund dafür liegt in der limitierten Produktion in Qom, Iran und den wesentlich höheren Preisen, die der Markt für einen Qom Teppich verlangt.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „KASHMIR“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.